Leopardgecko-Kekse

Leopardgecko-Kekse, Leopardgecko-Plätzchen, Rezept

 

 

Leopardgecko-Verrückten eine Freude zu machen ist ziemlich einfach:

Über Gecko-Kekse freut sich jeder! Und wenn sie dann auch noch gut aussehen und schmecken, wird die Überraschung noch besser. Ich persönlich bin leider Küchen-Autist - liebe aber Plätzchen!

Mit Hilfe und einem einfachen Rezept habe sogar ich das Backen hinbekommen.

Und wenn ich das schaffe, dann kann es jeder.

Jetzt gibt es keine Ausrede mehr:

Auf die Plätzchen, backen, los!

 

Gecko-Kekse

Arbeitszeit: 20min/ Ruhezeit: etwa 30min/ Schwierigkeitsgrad: Karsten-Niveau

Zutaten

Was Du brauchst:  
Mehl 500 g
Zucker 250 g
Vanillezucker 2 Packungen
Butter 250 g
Backpulver 1/2 Packung
Eier 2
Milch 2 Esslöffel
Ausstechform Leopardgecko, was sonst!
Lebensmittelfarbe & Verzierung je nach gewünschter Gecko-Farbfom

Zubereitung

Teig Gecko Kekse Leopardgeckos Rezept
Einfach alles in eine Schüssel geben Foto: Karsten

 

 

Schritt 1:

 

Ruhe bewahren. Auch andere haben schon Kekse gebacken. Sogar ich. Dann schaffst Du das auch!

 

Der erste Schritt ist denkbar einfach. Gebe einfach Mehl, Zucker, Vanillezucker, Butter, Backpulver und die Eier in eine ausreichend große Schüssel.

Teig kneten, Gecko-Kekse, Gecko-Plätzchen
Kein Knethaken? Dann heißt es Handarbeit! Foto: Karsten

 

 

Schritt 2:

 

Herzlichen Glückwunsch an alle, die eine Küchenmaschine mit Knethaken haben.

Alle anderen müssen jetzt mit Handarbeit ran! Der Teig muss gründlich geknetet werden. Sollte er sich krümelig-trocken anfühlen, ist jetzt der Zeitpunkt um zwei Esslöffel Milch hinzuzufügen.

 


Leopardgecko-Kekse
Hier passiert die Kekse-Magie! Foto: Karsten

 

 

Schritt 3:

 

Dein Teig ähnelt dem auf dem Bild? Herzlichen Glückwunsch, Du bist auf dem richtigen Weg! Jetzt kannst Du den Teig entweder portionieren und kühl aufbewahren oder ihn direkt weiter verarbeiten.

Falls Du möchtest, dass die Plätzchen eine besondere Farben haben sollen, mischt Du jetzt noch großzügig Lebensmittelfarbe hinzu. Wir haben den Teig dafür aufgeteilt um ihn mit verschiedenen Farben mischen zu können.

Leopardgecko Form Ausstecher Kekse Plätzchen
Jetzt gehts los! Foto: Karsten

 

 

Schritt 4:

 

Damit der Teig nicht festklebt, streut man ein wenig Mehl auf die Unterlage.

Der Teig wird jetzt dünn ausgerollt und anschließend mit der Gecko-Form ausgestochen ("scharfe" Seite nach unten). Auf einem Backpapier legt man die Geckos ab. Man kann sie nun nach Belieben verzieren. Ich habe mit Lebensmittelfarbe und Schoko-Drops Muster in den Teig gearbeitet. Aber man kann natürlich noch viel kreativer werden:

Ein weißer Überzug für Blizzards oder kleine rote Smarties als Augen für Diablo Blancos oder RAPTORen? Lasse Dir etwas einfallen!

Plätzchen Ofen Leopardgeckos
Ab in den Ofen damit! Foto: Karsten

 

 

Schritt 5:

 

Der Ofen wird mit Umluft auf 200°C vorgeheizt und das Backblech kommt für etwa 10 Minuten in den Ofen, bis die Kekse goldgelb sind.

Gecko Plätzchen Leopardgecko
An der Verzierung kann man noch arbeiten- der Geschmack ist schon großartig! Foto: Karsten

 

 

Es ist geschafft!

 

Die Kekse sind fertig! Und sie sind lecker! Ich bin mir sicher, dass Dir noch viel mehr Verzierungsideen einfallen!

 

Falls Dich die Kekse inspiriert haben, dann will ich das bitte unbedingt erfahren!

Zeige mir Deine Back-Ergebnisse auf Facebook!

Als Back-Neuling freue ich mich auch auf Verbesserungsvorschläge zum Rezept!

 

Guten Appetit!

 

Leopardgecko Shop Leopardgecko Shop


Kommentar schreiben

Kommentare: 0