Rund um das Terrarium gibt es viel zu wissen!


Leopardgecko Terrarien einrichten geht einfach- wenn man weiß wie!

Leopardgecko schaut aus Höhle Bodengrund Sandlehm-Gemisch Terrarium Einrichtung
Auch wenn sie keinen Gesichtsausdruck haben- Leopardgeckos können sehr wohl glücklich aussehen. Foto: I. Zipfel

 

 

Ein Leopardgecko-Terrarium soll schön aussehen- und die Geckos sollen sich sehr wohl fühlen. In diesem Gastartikel beschreibt Ivonn Zipfel, wie sie sich ihrem Ziel des "perfekten Terrariums" immer weiter annähert.

mehr lesen 0 Kommentare

Ein Leopardgecko-Terrarium mit Steinen, Pflanzen und losem Sand?

Leopardgecko Terrarium Steine, Pflanzen, Klettermöglichkeiten und "versteckte" feuchte Höhlen
Steine, Pflanzen, Klettermöglichkeiten und "versteckte" feuchte Höhlen. Foto: K.-U. Volta

Es gibt viele unterschiedliche Methoden, wie man Leopardgeckos artgerecht pflegen kann. In diesem Video-Gastartikel zeigt Kai-Uwe Volta, wie er das ohne Lehmpulver, "Wet-Box" und Fliesen umsetzt.

mehr lesen 0 Kommentare

Leopardgecko-Terrarium: Vom Quetschspalten-Tempel zum Steinhaufen

Leopardgecko Gräser Stein freundlich
Hier fühlt sich ein Leopardgecko wohl! Foto: G. Busch
mehr lesen 4 Kommentare

Krieg der Fliesen

Krieg der Fliesen Leopardgeckos Mosaik Naturstein

Vor einigen Jahren begannen verschiedene Leopardgecko-Halter Steinfliesen als Bodengrund zu verwenden und diese mit Fliesenkleber im Terrarium zu befestigen. Seit dieser Zeit toben im Internet erbitterte Kriege um die Vor- und Nachteile dieser Haltungsform.

 

Was ist besser: Fliesen oder Sand/Lehm-Gemisch?

 

Lassen wir die beiden Bodengrund-Arten doch einmal in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten!

mehr lesen 4 Kommentare

Terrariumprojekt in XXL!

Leopardgecko Terrarium Ikea
Terrarium XXL Foto: Andre Pay

 

Der Hobbyzüchter Andre Pay hat sich vorgenommen seinen Leopardgeckos ein großes Terrarium zu bauen. Und das hat er getan! Mit über drei Metern Länge besitzt er nun eines der größten Leopargecko-Terrarien. In einer Baudokumentation hat er jeden Schritt dieses Projekts dokumentiert und stellt es hier vor.

 

 

Ein Gastbeitrag von Andre Pay.

mehr lesen 1 Kommentare